Skip to main content

Search

Items tagged with: deutschland


 
Was ich an #Deutschland mag:

Die vielfältigen Menschen und Meinungen, auch wenn sie mir nicht immer recht sind.
Die artenreiche Natur, obwohl ich sie viel zu selten genieße.
Das abwechslungsreiche Wetter, trozdem es mich häufig nervt.
Die deutsche Sprache, die ich als Eingeborener wohl nie vollständig beherrschen werde.
Das Gesundheitssystem, dass zur Zeit einen Tiefpunkt erlebt.
Die Solidarität, wenn sie dann mal vorhanden ist.
Das Trinkwasser, manchmal fad, selten kalkfrei aber so günstig, dass wir Toiletten damit spülen.
Die Infrastruktur, die etwas weniger kostspielig und aufwändiger sein dürfte.
Die Meinungsfreiheit, man darf sie leugnen und wird dafür nicht bestraft.
Die Pressefreiheit, die aus ökonomischen Gründen öfter mal leiden muss.
Das öffentlich rechtliche Fernsehen, obwohl die Gebühren schon irgendwie eine Frechheit sind.
Den Frieden in diesem Land, und ich glaube, wir nehmen ihn viel zu selbstverständlich hin.

 
und in welches land würdet ihr so #auswandern, wenn #deutschland zum nationalstisch durchtränkten #überwachungsstaat wird?

 
Kommentar: Sterbende Dörfer müssen nicht sein | Kommentare | DW | 11.03.2019
https://www.dw.com/de/kommentar-sterbende-d%C3%B6rfer-m%C3%BCssen-nicht-sein/a-47810276?maca=de-rss-de-all-1119-xml-atom

#Deutschland #Heimat #Demografie #ländlicher_Raum #Provinz #Heimatministerium #Horst_Seehofer

Kommentar: Sterbende Dörfer müssen nicht sein | DW | 11.03.2019

Ob es am neuen "Heimatministerium" liegt? Die deutsche Politik verändert ihren Blick auf den ländlichen Raum. Es ist ein gutes Zeichen, dass über abgehängte Regionen immerhin diskutiert wird, meint Kay-Alexander Scholz.

 
Guaidó-Rückkehr – Deutschland und die EU ignorieren einmal mehr das Völkerrecht

https://www.nachdenkseiten.de/?p=49805

#Venezuela #Völkerrecht #Deutschland #EU #USA #Öl https://www.nachdenkseiten.de/?p=49805

 

Erst mal wieder hinsetzen


#Linke Aufständigkeit in #Deutschland. Erst mal wieder hinsetzen und überlegen, wie man das mit dem #Aufstehen besser hinbekommt als über gestyltes Marketing, intolerante Extremisten in der Basis und einen trägen Trägerverein. Wie wäre es denn stattdessen mit der Idee, auf den gerade schon so schön durchgestarteten #FridayForFuture-Zug aufzuspringen und daraus hierzulande mal einen gesamtgesellschaftlichen Protest gegen alle Folgen neoliberaler Ideologie zu machen - einen Protest, der die ökologischen und sozialen Folgen nicht getrennt betrachtet?

Aufstehen - Ey, Leute, forget it

Wie geht es denn wohl der linken Sammlungsbewegung von neulich? Wir besuchen ein Treffen in Dortmund

 
#Fridaysforfuture
Junge Menschen streiken freitags in ganz #Deutschland, um gegen die aktuelle #Klimapolitik zu #protest*ieren.

Die nächsten #Termine
am 22.02.2019 Augsburg, 14:00 Uhr, Rathausplatz Bad Segeberg, 8:30 Uhr, Oldesloerstraße Balingen, 11:00 Uhr, Marktplatz Bensheim, 12:00 Uhr, Marktplatz Berlin, 12:00 Uhr, Invalidenpark Bochum, 14:00 Uhr, Hbf Bremen, 10:00 Uhr Düsseldorf, 11:00 Uhr, Rathaus Duisburg, 10:00 Uhr, Hbf Eckernförde, 9:00 Uhr Erlangen, … https://fridaysforfuture.de/streiktermine

 
Spezialitäten aus #Deutschland: einziges Land in Europa, in dem #Tabakwerbung im öffentlichen Raum erlaubt ist und in dem es keine generelle #Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen gibt (da ist Deutschland übrigens weltweit eine Ausnahme). Ob es da einen Zusammenhang gibt? Feinstaubland? Lebensverkürzungsland?

 
Umfrage: Mehrheit misstraut Fähigkeiten Deutschlands zur Cyberabwehr www.heise.de/newsticker/meldun… #Cyberabwehr #Cyberangriff #Deutschland #IT-Sicherheit

Umfrage: Mehrheit misstraut Fähigkeiten Deutschlands zur Cyberabwehr

Ist Deutschland gegen große Cyberangriffe gut gewappnet? Laut einer Umfrage ist die Mehrheit der Bürger skeptisch.