Skip to main content

Search

Items tagged with: Thunberg


 

Großes Kino


#Thunberg und der #Terminator:

 

Wenn der Pfarrer mit dem Benziner zur Beerdigung kommt


Denn du bist Erde, sagten wir. Und sollst zu Erde werden. Alles was aus der Erde kommt, muss wieder zu Erde werden, sagten wir.
Dann aber fand irgendjemand eine Menge Öl, und es war vorbei mit allem Zu-Erde-werden. Stattdessen erschufen wir eine Gesellschaft, die auf der Idee beruhte, fossile Reste einstigen Lebens auszugraben, die wir dann – schnellstmöglich – in der hochempfindlichen Atmosphäre des Planeten verheizten. Und wie wir sie verheizten! Laut einer Studie der Universität von Utah benötigt man 23,5 Tonnen Biomasse, um einen Liter Benzin herzustellen. 23,5 Tonnen altes Holz und Dinosaurier und Tausende Millionen Jahre also, nur damit ein einzelner Volvo imstande ist, ein paar Kilometer zu fahren. Es lässt sich viel sagen über jenen Vertrag, den unsere moderne Gesellschaft mit dem Planeten geschlossen hat, auf dem wir leben. Aber nachhaltig ist er nicht.


Ist einem tatsächlich normalerweise nicht bewusst, dass wir, wenn wir mit einem Benziner-Auto fahren, nichts anderes tun, als die gespeicherte Energie aus uralter tierischer und pflanzlicher Biomasse zu verheizen. Entwurf für ein Zitat für die zu erwartende #Fossilscham:

»Dein Uronkel würde sich im Grabe herumdrehen, wenn er wüsste, dass seine sterblichen Überreste dir gerade mal einen überflüssigen Überholvorgang auf der Autobahn ermöglicht haben.«

Diese Art von Denken ist das normale Alltagsbewusstsein im Hause #Thunberg. Das obige Zitat stammt ebenfalls aus dem Buch Szenen aus dem Herzen.

 

Friedensnobelpreis für Klima-Aktivistin?


Greta #Thunberg ist von norwegischen Abgeordneten für den #Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. Das freut natürlich die gesamte #FridaysForFuture Bewegung und lässt alle, die das Mädchen nur als Objekt und Opfer einer gigantischen PR-Aktion sehen, noch mehr glühen.

Derweil kann man natürlich auch darüber diskutieren, was das Aufbegehren gegen eine Politik, die zu wenig gegen den Klimawandel tut, mit mehr Frieden auf der Welt zu tun haben soll. Auf den ersten Blick nämlich nicht viel. Doch der von Greta geforderte Politikwandel fordert auch einen grundsätzlichen ökonomischen Wertewandel. Das belegt das Zitat unten aus einer Rede von Greta sehr deutlich. Nicht mehr Konkurrenz soll die Wirtschaft bestimmen, sondern Kooperation. Das ist zwar beileibe auch kein völlig neuer Gedanke, aber es ist ein für die derzeitigen Eliten gefährlicher Gedanke. Und: Kooperatives Verhalten befördert friedliches Verhalten, wohingegen Konkurrenz das befördert, was wir allenthalben sehen: Betrug, Lügen, Egoismus, Gleichgültigkeit und Hass.
#GretaThunberg
Bild/Foto

 

Was man im Hamburger Miniatur-Wunderland so alles findet


Das Miniatur-Wunderland Hamburg miniaturisiert nicht mehr nur Eisenbahnen und Städte, sondern auch politische Botschaften. https://twitter.com/JonasBjoerklund/status/1103280416595820545 #Hamburg #Greta #Thunberg

 

Greta in Brüssel vor der EU


Diese Schulwoche wird für Greta #Thunberg wohl so ziemlich ganz ausgefallen, denn allein eine einfache Bahnfahrt von Stockholm nach Brüssel dauert schon zwischen 19 und 24 Stunden. Und der Termin ihrer Rede vor der #EU in #Brüssel war auf heute vormittag festgelegt. Die Rede selbst ist bereits online: