Skip to main content

Search

Items tagged with: Rezept


 
brotbacken

auf’s zkhbs|r|nyban|'.('|') Einfachste erklärt. Werd ich auch wohl noch ausprobieren müssen. [ via ]
#Brot #Rezept

 
Weißbrot aus dem Multikocher



Rezept 320ml Milch, 500g Weizenmehl, 1 EL Butter, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 EL Zucker, 1 TL Salz

Die Milch zum Kochen bringen, sofort abkühlen lassen, dann Mehl und Salz vermengen, Zucker, zerlassene Butter und Hefe hinzugeben. Dann die Milch hinzugeben. Wenn die Masse zu sehr klebt, noch mehr Mehl da dran. 10 Minuten abgedeckt an warmer Stelle gehen lassen, nochmal durchkneten und nochmal 10 Minuten gehen lassen. Ab in den Multikocher, 3 Stunden lang backen lassen, das Brot aber 45 Minuten vor Ende drehen, wenn keine Oberhitze besteht.
#Brot #Multikocher #Rezept

 
Tortilla à la Caasn

Bild/Foto
Ich habe noch nie eine Tortilla gemacht, aber ich bin mir sicher, ich habe bestimmt schon mal was gemacht, dass man hinterher als solche hätte ausgeben können.

Meine heutige Vorgehensweise sah so aus: 800g Kartoffeln kleinschnibbeln und 20 Minuten kochen lassen. Zwiebeln mit Paprika anbraten, etwa 7 Minuten, dann in einer Schüssel mit 6 Eiern und (kurz darauf) den Kartoffeln vermengen, salzen, pfeffern, muskatnussen und etwas Koriander hinzugeben. Das Ganze dann für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Fertig.

6 Punkte macht für Weight Watchers eine Portion aus. Und die macht auch eigentlich einigermaßen satt. Der Rest verputzt sich später.
#canon powershot sx150 is #rezept

 
Rinderhüftsteak

Bild/FotoSehr einfach gemacht: Das Steak gesalzen und gepfeffert in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten und dann etwa 40 Minuten auf einem Teller in den Ofen bei 80°, fertig ist die Laube. Kartoffeln und Gemüse dabei, da kann man kaum was falsch machen. Beim Fleisch kann man auf den Preis achten, der variiert von 3,50€ für 200g über 5€ bis ordentlich teuer.
#rezept

 
Spinat-Lachs-Quiche



Zutaten 200 g Mehl, 80 g Butter, 6 El Milch, 5 Eier, 200 g Crème fraîche, Rapsöl, Räucherlachs, Spinat, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Aus dem Mehl, der Butter, der Milch, etwas Salz und einem Ei wird ein Mürbeteig geknetet. Der kommt danach für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Danach wird er in eine leicht eingeölte Form gegeben. Die restlichen Eier werden mit drei Löffeln Rapsöl, Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Muskatnus vermengt über die zuvor auf den Teig verteilten Spinat- und Lachsteile, die man nach eigenem Ermessen belegen kann, gegossen. Das Ganze dann für 40 Minuten bei 180° (Umluft) in den Ofen.
#rezept

 
Dinkelciabatta

Zutaten 500 g Dinkelmehl, 300 ml Wasser, 20 g Hefe, 3 EL Olivenöl, 1 TL Salz
1. Die Hefe ins erwärmte Wasser einrühren, dann mit dem Rest vermixen. Den Teig 50 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.
2. Ein Trockentuch ausrollen und stark bemehlen. Die Hände mit Mehl oder mit Öl einreiben, damit der Teig nicht an den Händen klebt. Dann auf dem Tuch zu einem Quadrat auswälzen und wieder 10 Minuten gehen lassen.
3. Etwa ein Drittel der Teigfläche von oben längs umklappen, und dann ebenso ein Drittel von unten.
4. Jetzt den Teig in einen auf 250° erwärmten Ofen schieben und 10 Minuten backen, dann bei 200° 25 Minuten weiter backen.
#rezept

 
Paprikafrittata

Zutaten 6 Eier, 5 EL Olivenöl, 2 Paprika, 3 Knoblauchzehen, 2 EL Weißweinessig, Salz, Pfeffer

Für zwei Personen nimmt man zwei Paprika, gelb oder rot, und schneidet sie in Streifen. Diese werden etwa 10 Minuten lang in einer heißen Pfanne auf dem Herd in 4 Esslöffel Olivenöl karamelisiert bis die Ränder etwas angebraten sind. Währenddessen schlägt man 6 Eier, verquirlt sie und gibt Salz und Pfeffer dazu. Jetzt gibt man 3 geschälte Knoblauchzehen zu den Paprika und gart diese etwas. Danach 2 Esslöffel Weißweinessig hinzugeben und diesen verdampfen lasen. Danach einen Esslöffel Olivenöl hinzugeben und die Eier in die Pfanne geben. Mit einem Pfannenheber die Frittata ab und an etwas anheben. bis sich eine Kruste bildet. Nach 5 Minuten die Frittata wenden und noch einmal 5 Minuten garen lassen.

Lecker in warm und kalt zum Frühstück oder Abendessen. Serviert mit Brot oder einem Salat.
#rezept

 
Hähnchencurry



Seit wenigen Tagen haben wir einen Multikocher in der Küche stehen und derzeit bin ich schwer begeistert, was für einfache Rezepte damit sehr gut, lecker, schnell und mit wenigen Zutaten umsetzbar sind. Vielleicht klappt das auch in einem herkömmlichen Topf.

Rezept Für zwei Personen: 400g Hähnchenfilet stückeln, zwei Zwiebeln kleinhacken, 50g Rosinen, einen Apfel schälen und kleinschneiden, 150ml Wasser oder Kokosmilch, 1 TL Currypulver, 2 EL Pflanzenöl, Salz, Pfeffer.

Das Öl in den Topf geben, das Fleisch anbraten, alle Zutaten danach da rein, würzen und 5 Minuten kochen lassen. Beilage: Reis.
#multikocher #rezept

 
Weißbrot aus dem Multikocher



Rezept 320ml Milch, 500g Weizenmehl, 1 EL Butter, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 EL Zucker, 1 TL Salz

Die Milch zum Kochen bringen, sofort abkühlen lassen, dann Mehl und Salz vermengen, Zucker, zerlassene Butter und Hefe hinzugeben. Dann die Milch hinzugeben. Wenn die Masse zu sehr klebt, noch mehr Mehl da dran. 10 Minuten abgedeckt an warmer Stelle gehen lassen, nochmal durchkneten und nochmal 10 Minuten gehen lassen. Ab in den Multikocher, 3 Stunden lang backen lassen, das Brot aber 45 Minuten vor Ende drehen, wenn keine Oberhitze besteht.
#multikocher #rezept

 
Pasta mit Gemüse im Multikocher


Wenn man sich Sorgen macht, ob man aktuell genug Gemüse zu sich genommen hat, kann man dieses einfache Rezept auch im normalen Topf anrichten, es passen alle Jahreszeit aktuellen Gemüsearten da rein:

Rezept Ein EL Öl, eine gewürfelte Möhre, eine gewürfelte Zwiebel, ein geschnittener Bund Lauchzwiebel, eine Prise Zucker, Salz Pfeffer, 800ml Wasser, 350g Bandnudeln und 200g Schmand einfach in den Multikocher 10 Minuten kochen lassen, erst bei geöffnetem und wenn die Nudeln weich werden bei geschlossenem kochen lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Servieren so salzen, wie es einem gefällt.
#multikocher #rezept

 
Sobald man mal das Ablageboard im Bad "auf räumt", stellt man fest, wie viel leere Verpackungen durch Duschen im Laufe der Zeit entstehen.
Unfassbar!
Jetzt werde ich also #Duschgel selbst herstellen. (Nein, damit habe ich das Plastikproblem im Haus nicht gelöst, aber ich kann es reduzieren.)

#smarticular #Rezept