Skip to main content


 
Die Top10-Tweets des März'

\[quote\]
Ich war mit dem Woch­enende noch nicht fertig!
— Spatzengezwitsch­er (@Spatzengepiepe) March 12, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Diese entsch­ieden drein­blick­ende Men­schen­wand, mit der man jedes Mal kon­fron­tiert wird, wenn sich die Türen der S‑Bahn öffnen.
— Anna Blume (@__annablume__) March 14, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Ab 50 heißt „gut im Bett sein“ nicht schnar­chen und bitte nicht die Decke wegziehen!
— Kan­zlerette (@Netzgefluester) March 15, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Die Fün­fjährige kommt rein, schre­it: “Alexa, spiel Helene Fis­ch­er”, und ren­nt lachend wieder raus.
Jet­zt weiß ich auch, warum alle diese neue Tech­nik für gefährlich halten.

— Mami Huntze­funtz zu Hause (@krispels) March 17, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Mäd­chen in der Bahn sagt am Tele­fon, sie habe “dick Lust auf Star­bucks“ und ob man sich da sehe, “no trash“.
Ich werde in meinem eige­nen Land bald nicht mehr zurechtkommen.

— Geral­dine (@socialgeraldine) March 18, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Porn­odarstel­lerin­nen benei­den mich um meinen Gesicht­saus­druck, wenn ich mir mit einem Wat­testäbchen das Ohr reinige.
— désolé (@ich_dreh_durch) March 18, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Lebe so, dass Jens Spahn etwas dage­gen hätte.
— Michael Bük­er (@emtiu) March 22, 2018\[/quote\]
https://twitter.com/Flauschbaer/status/978508410584027136
\[quote\]
Was in Deutsch­land öff­nen soll:
- BER
- Stuttgart 21
- Neue Kita
- Kasse 2

Was in Deutsch­land öffnet:

- Neuer Handyladen

— Kaf­feecup (@kaffeecup) March 26, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Kartof­feln
Kartof­feln in Anzü­gen
Anzüge
Anzüge und Grup­pen­fo­tos
Grup­pen­fo­tos
Grup­pen­fo­tos mit Kartof­feln
Grup­pen­fo­tos mit Kartof­feln in Anzü­gen
Ein Heimat­min­is­teri­um
— Daniel Deck­er (@kotzend_einhorn) March 28, 2018\[/quote\]


 
Die Top10-Tweets des Februars

https://twitter.com/MarcelDykiert/status/959784211208163328
\[quote\]
Ich zieh hier ne 50 Cent Num­mer durch. Meine größten Tweets sind Jahre her und ich ver­ste­he nicht worauf die Kids abfahren, aber gottver­dammich wenn es schmutzig wird, ruiniere ich auf 140 Zeichen Men­schen­leben mit der kalt­blüti­gen Präzi­sion ein­er Prime Time Vera Int-Veen
— Makko (@ErhardtScheine) Feb­ru­ary 3, 2018\[/quote\]
https://twitter.com/Shapadeng/status/960438582287757313
\[quote\]
Warum müssen Kose­na­men eigentlich irgend­was niedlich­es sein? Etwas kraftvolles würde mir bess­er gefallen.
“Wollte dir nur sagen, dass ich dich über alles Liebe, dein Oberstleutnant.”

— Fabioz­zo (@Fabiozzo) Feb­ru­ary 13, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
‚Ver­wöh­nen‘, oder wie NLP in den 90ern beina­he jegliche Sex­u­al­ität zum Erliegen brachte.
— leon­ce­undle­na (@leonceundlena) Feb­ru­ary 14, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Hätte ich einen Papageien, dann würde ich ihm fol­gen­den Satz beib­rin­gen: “Glauben sie an Reinkarnation?”
— Pri­vate Prob­leme (@SchweinOfLove) Feb­ru­ary 21, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Wer Lehrer bewaffnen will, hat sie damals nie beobachtet, wie sie Vide­o­recorder bedienen.
— Fell­to­mate (@felltomate) Feb­ru­ary 22, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
wir haben kein aus­län­der­prob­lem wir haben ein prob­lem mit straßen­musik­ern die mark forster cov­er spielen
— prof. salon sar­er (@ajkozissou) Feb­ru­ary 24, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Mit dem Prag-Reise­führer durch Kopen­hagen. Ich liebe die Herausforderung.
— Jan-Uwe Fitz (@vergraemer) Feb­ru­ary 25, 2018\[/quote\]
https://twitter.com/pinokju/status/968140856552230912


 
Die Top10-Tweets des Januars

\[quote\]
Finde es super, dass meine Unfähigkeit, mir vor zwölf Uhr Früh­stück zu machen, neuerd­ings “Inter­vall­fas­ten” heisst.
— Peter Wit­tkamp (@diktator) 4. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Bitte Gott, dreh die Zeit zurück, aber nicht so weit dass ich wieder im Apfelko­rn-Suff in meinem Jugendz­im­mer zu Linkin Park head­ban­gen muss, um Mareike aus der Poli­tik-AG aus dem Kopf zu kriegen.
— Ringo Trutschke (@Nacktmagazin) 9. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Wenn Sex nicht die Lösung ist, will ich das Prob­lem gar nicht haben.
— ein­fach ich  (@einfach_ich1) 9. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Seit­dem ich akzep­tiert habe, dass man das Leben nicht kon­trol­lieren kann, läuft es viel bess­er aus dem Ruder.
— Paula (@Vikiilina) 11. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
warum heißt es lit­er­aturverze­ich­nis und nicht quelle katalog
— felix dmitrievich (@Richard_Swagner) 11. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Leute studieren 6 Jahre Physik und denen fällt trotz­dem was runter. Peinlich
— ste­fkoffs (@stefkoffs) 12. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Wollte Sock­en bei H&M kaufen. Oma strickt dagegen.
— Roy Madecke (@OrganUtanKlaus) 12. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Klaus bekam nie frische Brötchen. Klaus störte Bäcker.
— Mr. Robot (@beckstown78) 16. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Jet­zt hab ich 1x früh mor­gens Sport gemacht und stelle fest, dass man danach wirk­lich wach­er und fit­ter ist.
So eine Scheiße.
— 𝒥uliepulie (@juliepulie3) 22. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Warum heißt es „Zweifachimp­fung“ und nicht „Twin Piks“?
— Cas­par David Niedlich (@Humpen) 28. Januar 2021\[/quote\]


 
Die Top10-Tweets des Januars

\[quote\]
Finde es super, dass meine Unfähigkeit, mir vor zwölf Uhr Früh­stück zu machen, neuerd­ings “Inter­vall­fas­ten” heisst.
— Peter Wit­tkamp (@diktator) 4. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Bitte Gott, dreh die Zeit zurück, aber nicht so weit dass ich wieder im Apfelko­rn-Suff in meinem Jugendz­im­mer zu Linkin Park head­ban­gen muss, um Mareike aus der Poli­tik-AG aus dem Kopf zu kriegen.
— Ringo Trutschke (@Nacktmagazin) 9. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Wenn Sex nicht die Lösung ist, will ich das Prob­lem gar nicht haben.
— ein­fach ich  (@einfach_ich1) 9. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Seit­dem ich akzep­tiert habe, dass man das Leben nicht kon­trol­lieren kann, läuft es viel bess­er aus dem Ruder.
— Paula (@Vikiilina) 11. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
warum heißt es lit­er­aturverze­ich­nis und nicht quelle katalog
— felix dmitrievich (@Richard_Swagner) 11. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Leute studieren 6 Jahre Physik und denen fällt trotz­dem was runter. Peinlich
— ste­fkoffs (@stefkoffs) 12. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Wollte Sock­en bei H&M kaufen. Oma strickt dagegen.
— Roy Madecke (@OrganUtanKlaus) 12. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Klaus bekam nie frische Brötchen. Klaus störte Bäcker.
— Mr. Robot (@beckstown78) 16. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Jet­zt hab ich 1x früh mor­gens Sport gemacht und stelle fest, dass man danach wirk­lich wach­er und fit­ter ist.
So eine Scheiße.
— 𝒥uliepulie (@juliepulie3) 22. Jan­u­ar 2021\[/quote\]
 
\[quote\]
Warum heißt es „Zweifachimp­fung“ und nicht „Twin Piks“?
— Cas­par David Niedlich (@Humpen) 28. Januar 2021\[/quote\]


 
Gute Nacht

Das britische Handelsministerium hat britischen Firmen empfohlen, in der EU Firmen zu gründen, um dem Aufwand an der Grenze zu umgehen. Das würde mit sich führen, Leute in Großbritannien zu entlassen und in der EU Leute einzustellen. So einen Tipp der Regierung hätte man sich vor 23 Tagen auch noch nicht gedacht.

200 Leute waren heute auf Düsseldorfs Straßen, um für die Freilassung Alexei Nawalnys zu demonstrieren. In Russland waren es wohl allein in Moskau 40000.

Frankreich hat ein Gesetz erlassen, das Geruch und Geräusche auf dem Land schützt.

Melanias Abschlussmusical ist auch noch einen Blick wert.

Und während ich mir die Frage stelle: Welcher starke Industriezweig bleibt den Briten? fahre ich den Rechner runter.
#Alexei Nawalny #Brexit #Melania Trump


 
Gute Nacht

Der schlechteste Präsident, den die USA je hatten, so Tim Naftali, ist aus dem Amt geschieden. Joe Biden ist als Präsident der USA vereidigt worden und hat noch ein strammes Programm für Januar. Greta Thunberg trollt Trump zum Abschied. [Kontext]

Sehr lesenswert: Philip Stephens Artikel zu Großbritanniens Identitätssuche.

Alexej Navalny stellt Putins Protzpalast vor.

Stefan Niggemeier führt die Osnabrücker-Bachelor-Obsession der NOZ vor.

Und während ich mir die Frage stelle: Wird wohl mal eine positive Entwicklung von den USA in die Welt gehen? fahre ich den Rechner runter.


 
Gute Nacht

Das wird wohl aus amerikanischer Sicht eine heikle Woche, denn es stehen wohl neben der Einführung des neuen Präsidenten weitere Begnadigungen des alten an. Er könnte womöglich die Angreifer des Capitols begnadigen.

Eine Teilnehmerin der Bestürmung fühlt sich verschaukelt, nun da ihr Gefängnis droht. Sie sei schließlich eine ganz normale Person. Am 6. Januar hatte sie noch von sich gegeben:



\[quote\]we are going to fucking go in here. Life or death, it doesn't matter. Here we go.\[/quote\]

und



\[quote\]We just stormed the capital. It was one of the best days of my life.\[/quote\]

Normaler geht's ja jetzt wohl nicht. Zur Bestürmung ist sie im Privat Jet angereist, sehen Sie, ganz normal.

Alexei Anatoljewitsch Nawalny ist nach seinem Rückflug nach Russland erwartungsgemäß verhaftet worden und könnte damit doch die russische Regierung schwächen.

Und während ich mir die Frage stelle: Sollte man wirklich je freiwillig bereit sein, für sein Land in den Tod zu gehen? fahre ich den Rechner runter.


 
Marta Ren & The Groovelvets - I'm not your regular woman

.embed-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; height: 0; overflow: hidden; max-width: 100%; margin-bottom:10px; } .embed-container iframe, .embed-container object, .embed-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; } YouTube-Link


 
Marta Ren & The Groovelvets - I'm not your regular woman

.embed-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; height: 0; overflow: hidden; max-width: 100%; margin-bottom:10px; } .embed-container iframe, .embed-container object, .embed-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }


 
Gute Nacht

Rainer Erlinger, seiner Zeit mal Ethikbeauftragter der Süddeutschen Zeitung, möchte jemanden aus der Wohnung haben, weil er so viele Bücher hat, die Platz brauchen.

Konstantin Klein rät dazu, WhatsApp den Rücken zu kehren. Ben_ hält die Benutzer für das größere Problem als die Plattform. Ich rate immer, wenn man so eine App verwenden möchte, sich ein billiges Zweithandy mit Zweitnummer zuzulegen.

Der Brexit liefert bislang für Briten so gar keine positiven Nachrichten, dass man wenigstens den Fischen unterstellt, sie seien neuerdings glücklicher.

Und während ich mir die Frage stelle: Sind Ethikkolumnen in Zeitungen kapitalisiert? fahre ich den Rechner runter.


 
The wellerman

.embed-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; height: 0; overflow: hidden; max-width: 100%; margin-bottom:10px; } .embed-container iframe, .embed-container object, .embed-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }


 
Gute Nacht

Die New York Times fasst die Vorgänge beim Sturm auf das Capitol 2021 anschaulich zusammen. Man hört von Planungen, dass beteiligte Gruppen noch einmal auf die Straße wollen, aber wieso sollte man solche Gerüchte gerade wohl nicht irgendwo finden?

In Großbritannien offenbaren sich erste Probleme, die die Regierung nach eigener Darstellung eigentlich im Griff hatte: Bands müssen für jedes EU-Land Visa beantragen, obwohl die EU wie jedem anderen Land ein einfaches Angebot gemacht hat. Da Fischexporte in die EU zu viel Papierarbeit mit sich ziehen, steht die Fischerei in Großbritannien vor einem Ausfuhrstopp.

Marina Hyde schlägt die Hände überm Kopf zusammen, dass in Großbritannien eine Art Foxnews enstehen soll.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie weit könnte die Blödzeitung noch ihre Verbindung zu Rationalität runterfahren, um mit den Fox-Kanälen dieser Welt mitzuhalten? fahre ich den Rechner runter.


 
Guten Morgen

Gestern Abend wurde das US Capitol durch Trump-Anhänger gestürmt und Elmar Theveßen sein Mikrophon abgenommen. Vier Menschen starben, Trump ist noch im Amt und ich kann noch nicht sehen, dass sich das ändern würde, wenn man im Capitol meint, hinter dem Aufruhr stecke eigentlich die Antifa.

Einer der Leute, die sich hinter das Pult im Capitol gesetzt haben, hat sich zuvor öffentlich zu erkennen gegeben. Warum diese Leute so einfach ins Capitol kamen, ist noch unklar.

Tja, wen wundert das noch: Der Sturm des Capitols war angekündigt.

Im besten Fall hat man in London am 19. Januar nur 2000 Betten zu wenig für Corona-Patienten.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat von den Republikanern keiner Bammel, was Trump noch anstellen könnte? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.


 
Guten Morgen

Gestern Abend wurde das US Capitol durch Trump-Anhänger gestürmt und Elmar Theveßen sein Mikrophon abgenommen. Vier Menschen starben, Trump ist noch im Amt und ich kann noch nicht sehen, dass sich das ändern würde, wenn man im Capitol meint, hinter dem Aufruhr stecke eigentlich die Antifa.

Einer der Leute, die sich hinter das Pult im Capitol gesetzt haben, hat sich zuvor öffentlich zu erkennen gegeben. Warum diese Leute so einfach ins Capitol kamen, ist noch unklar.

Tja, wen wundert das noch: Der Sturm des Capitols war angekündigt.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat von den Republikanern keiner Bammel, was Trump noch anstellen könnte? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.


 
Die Top10-Tweets des Dezembers


\[quote\]
Der Ikea-Katalog wird eingestellt. In der letzten Ausgabe stellt sich heraus, dass Billy das alles nur geträumt hat.
— Krieg und Freitag (@kriegundfreitag) · 8. Dezember 2020\[/quote\]
 
\[quote\]
2020 wird mir immer als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem Armin Laschet bei Anne Will 2 x “aufgoogeln” sagte (“Das können Sie jederzeit aufgoogeln!”, “Googeln Sie es auf!”)
— Hauck & Bauer (@hauckundbauer) · 11. Dezember 2020\[/quote\]
 
\[quote\]
Die Kita schließt ab Montag für 4 Wochen.
Meine Frage, ob wir die Kinder vorher abholen müssen, kam nur so semi an.
— Einhörnsche (@einhoernsche) · 11. Dezember 2020\[/quote\]
 

\[quote\]
Dieses Jahr ist ungefähr vergleichbar mit dem Moment, als man damals in die Sporthalle reinkam und alles zum Geräteturnen aufgebaut war.
— herbstmädchen (@meerbIau) · 13. Dezember 2020\[/quote\]

 
\[quote\]
Der Wellensittich ist übrigens nur der sichtbare Teil des Quantensittichs.
— Tim Julian Ruster (@TimRuster) · 15. Dezember 2020\[/quote\]

 
\[quote\]
Hab gerade mal ein bisschen nachgedacht…könnte man nicht auch sagen: Der Kapitalismus zerstört unsere Lebensweise? Vielleicht ein bisschen polemisch, aber vielleicht ist ja was dran. Anyway, ihr hört Hitradio 89 Ulm und das hier ist Nickelback mit ihrem Song How you remind me.
— Dax Werner (@DaxWerner) · 15. Dezember 2020\[/quote\]
 
\[quote\]
„Ich hab die Handwerker im Haus“, klingt immer, als gäbe es dagegen ein Spray.
— pinokju (@pinokju) · 15. Dezember 2020
\[/quote\]
 

\[quote\]
Bei eBay eine Bibel mit 20 Geboten gesehen. Gehe von einer Fälschung aus.
— Peter Breuer (@peterbreuer) · 16. Dezember 2020\[/quote\]
 
\[quote\]
Übrigens darf Reitunterricht einzeln weiter stattfinden, weil “die Stuten bewegt werden müssen”!
Und warum müssen Bordelle dann schließen hä!???? HÄ???????

— happyfeet 🤘 (@12happyfeet12) · 16. Dezember 2020\[/quote\]
 
\[quote\]
es böllert, aber vielleicht ist es auch nur schusswaffengebrauch. das weiß man in offenbach ja nie so.
— Tina ReWayne 🐦⛰💪 (@MissWayne) · 30. Dezember 2020\[/quote\]


 
Die Top10-Tweets des Aprils

verloren gegangen: https://twitter.com/#!/SuperMarki/status/196626235323981824
\[quote\]Auch der Klebstoffhersteller Uhu soll darüber nachdenken, die Fußball-EM in der Ukraine wegen der miesen Haftbedingungen zu boykottieren.

— Ralf Heimann (@ralfheimann) April 27, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]deine iMessage, die so schön brrbrr gemacht hat, in meine iPhone.

— (@nachtlos) April 25, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]Was Dich nicht umbringt, tausche ich im Geschäft wieder um.

— Roman Held (@hoch21) April 24, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]Uwe Bohm ist der Täter. Uwe Bohm ist immer der Täter. Sogar in Komödien. #tatort

— gallenbitter (@gallenbitter) April 22, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]Bevor Peter Lustig die Morgenlatte erklären konnte, wurde er verrentet. Jetzt stehen wir alle dumm da.

— schwarzSicht (@schwarzSicht) April 21, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]Die Auskunft "ich habe die Islamstudie nicht an die Bild gegeben" wird Ihnen präsentiert vom Erfinder von "Wir haben keinen Bundestrojaner".

— Verfaschungsschutz (@bundesamtfvs) April 20, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]Ich bin übrigens Vegetarier zweiter Ordnung. Ich esse nur Tiere, die sich hauptsächlich von Pflanzen ernähren.

— Mario Sixtus (@sixtus) April 15, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]An meinem Auto kleben 48 Apple Aufkleber. Soll jeder wissen, warum ich diesen Schrotthaufen fahre.

— Mir zu Mies (@miesmuffel) April 15, 2012\[/quote\]
 
\[quote\]Gestern hat jemand bei der finalen Szene in Titanic, sein Flensburger mit einem lauten *PLOPP* geöffnet. Wer du auch bist – ich liebe dich!

— SE7ENBEN ✪ (@SE7ENBEN) April 14, 2012\[/quote\]
#! #tatort


 
Die Top10-Tweets des Mai

\[quote\]Bei extrem langsam agierenden Senioren in der Kassenschlange einfach vorstellen, alles sei eine durch Zeitlupe dramatisierte Actionszene.

— Für Sie immer noch (@Goganzeli) May 25, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Aufgestanden, großen Zeh an der Bettkante gestoßen, Let’s Dance gewonnen.

— eingenickt (@eingenickt) May 24, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Stehe mit 90-jähriger Frau im Aufzug. Jemand steigt zu. Tue so, als würde ich schnell die Hosenfalle schließen. Betretenes Schweigen.

— Kira (@Snow_One) May 24, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Warum heißt es eigentlich "sozial schwach", wenn eigentlich "finanziell schwach" gemeint ist. Sozial schwach sind Steuerhinterzieher auch.

— Andre Sebastiani (@kalla77) May 18, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]an die person, die meine schuhe versteckt hat, als ich auf der hüpfburg war. werd erwachsen!

— ★SpOiLeD★AzZ★KiKkKr★ (@KevGodSkywalker) May 15, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Yeah. Der Affe @justinbieber geht in den Besitz Deutschlands über. (Quelle: @DerWesten)

— ZDF (@ZDF) May 13, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Oups. Wir haben ein "von" vergessen. Der Affe VON @justinbieber

— ZDF (@ZDF) May 13, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Es gibt Duplo White? Sind die eigentlich kürzer als…ach, vergesst es!

— Thomas (@sechsdreinuller) May 11, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]George Clooney feiert Geburtstag in Wernigerode. Da seht ihr's Kinder, Altersarmut kann jeden treffen!

— Ray Moulade (@Nacktmagazin) May 8, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Das Oberteil von Judith Rakers sieht heute aus wie die Kokostapete an der Wand des Lehrerzimmers einer Waldorfschule.

— Christian A. Franke (@arschhaarzopf) May 1, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Die Haut beim Vanille-Pudding, wenn er abgekühlt ist. Für diese unfassbare Geilheit gibt es einfach kein Wort.

— Coop (@_D_B_Cooper_) May 1, 2013\[/quote\]
 

mehr wie immer bei Anne Schüssler.


 
Die Top10-Tweets des Mai

\[quote\]Bei extrem langsam agierenden Senioren in der Kassenschlange einfach vorstellen, alles sei eine durch Zeitlupe dramatisierte Actionszene.

— Für Sie immer noch (@Goganzeli) May 25, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Aufgestanden, großen Zeh an der Bettkante gestoßen, Let’s Dance gewonnen.

— eingenickt (@eingenickt) May 24, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Stehe mit 90-jähriger Frau im Aufzug. Jemand steigt zu. Tue so, als würde ich schnell die Hosenfalle schließen. Betretenes Schweigen.

— Kira (@Snow_One) May 24, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Warum heißt es eigentlich "sozial schwach", wenn eigentlich "finanziell schwach" gemeint ist. Sozial schwach sind Steuerhinterzieher auch.

— Andre Sebastiani (@kalla77) May 18, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]an die person, die meine schuhe versteckt hat, als ich auf der hüpfburg war. werd erwachsen!

— ★SpOiLeD★AzZ★KiKkKr★ (@KevGodSkywalker) May 15, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Yeah. Der Affe @justinbieber geht in den Besitz Deutschlands über. (Quelle: @DerWesten)

— ZDF (@ZDF) May 13, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Oups. Wir haben ein "von" vergessen. Der Affe VON @justinbieber

— ZDF (@ZDF) May 13, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Es gibt Duplo White? Sind die eigentlich kürzer als…ach, vergesst es!

— Thomas (@sechsdreinuller) May 11, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]George Clooney feiert Geburtstag in Wernigerode. Da seht ihr's Kinder, Altersarmut kann jeden treffen!

— Ray Moulade (@Nacktmagazin) May 8, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Das Oberteil von Judith Rakers sieht heute aus wie die Kokostapete an der Wand des Lehrerzimmers einer Waldorfschule.

— Christian A. Franke (@arschhaarzopf) May 1, 2013\[/quote\]
 

 
\[quote\]Die Haut beim Vanille-Pudding, wenn er abgekühlt ist. Für diese unfassbare Geilheit gibt es einfach kein Wort.

— Coop (@_D_B_Cooper_) May 1, 2013\[/quote\]
 

mehr wie immer bei Anne Schüssler.


 
Die Top10-Tweets des Aprils


\[quote\]
Weil die Kinder jetzt endlich länger als bis 6 Uhr schlafen, haben wir uns einen Hund angeschafft.
— Frau Minze (@frau_minze) April 18, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
„Könnt ihr alle Handtücher im Bad in die Wäsche werfen?“
„Auch die im Schrank?“
Immer, wenn man staunt, wie groß sie schon sind, passiert glücklicherweise sowas.

— yes (@_toertchen) April 18, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
Jüdische Feiertage so: sie wollten uns umbringen, wir haben überlebt, lasst uns essen
— Calorin (@Calorin10) April 19, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
Aber irgendwo in einer abgesifften Club-Toilette steht, dass wir uns für immer lieben
— Suri (@mitReiz) April 23, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
Als Jugendlicher gibt es im Grunde nichts Wichtigeres, als zu irgendwas dazu zu gehören — Cliquen, Subkukulturen, Graf Dracula-Fanclub, etc. Je erwachsener man wird desto BOR WILLST DU DA NICHT VIELLEICHT ALLEIN HINGEHEN HEUT?!
— Blanko Fiktschen (@BlnkFktn) April 26, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
„Ich habe nochmal nachgelesen. Ihr habt hier an Sehenswürdigkeiten den Dom und noch irgendeine Kirche. Und das war‘s dann, oder?“
Meine Eltern sind zu Besuch in Köln.
— Christian Huber (@Pokerbeats) April 26, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
bandname “von meinem anwalt”
— lukas ’nein’ diestel (@EckDoktor) April 27, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
Das Besondere am Familienleben mit drei Kindern: Der Tag mag so lang und anstrengend gewesen sein wie er will, aber an seinem Ende wartet immer noch eine Maschine Wäsche.
— @der_handwerk (@der_handwerk) April 27, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
Das schwächste Glied dieser Gesellschaft sind immernoch Menschen, die Obst als Nachtisch bezeichnen.
— boese_zunge (@soulfulrebel83) April 27, 2019\[/quote\]
 
\[quote\]
Esse im Wartezimmer etwas aus einer Tupperdose. Fremdes Kind schaut mich mitfühlend an:
“Meine Mama muss auch immer meine alten Brote essen.”
— Tomster (@namenlos4) April 30, 2019\[/quote\]


 
Die Top10-Tweets des Februars


\[quote\]
Eines Tages werde ich an jedem Hinweisschild die Autobahn verlassen & mir all die Sehenswürdigkeiten ansehen.
— Marcel Dykiert (@MarcelDykiert) February 3, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Ich zieh hier ne 50 Cent Nummer durch. Meine größten Tweets sind Jahre her und ich verstehe nicht worauf die Kids abfahren, aber gottverdammich wenn es schmutzig wird, ruiniere ich auf 140 Zeichen Menschenleben mit der kaltblütigen Präzision einer Prime Time Vera Int-Veen
— Makko (@ErhardtScheine) February 3, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Der Deutsche zeigt sein heißblütiges Temperament, wenn er am Bäckertresen übergangen wird.
— Ryanair Maria Silkë (@Shapadeng) February 5, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Warum müssen Kosenamen eigentlich irgendwas niedliches sein? Etwas kraftvolles würde mir besser gefallen.
“Wollte dir nur sagen, dass ich dich über alles Liebe, dein Oberstleutnant.”

— Fabiozzo Carbonara (@Fabiozzo) February 13, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
‚Verwöhnen‘, oder wie NLP in den 90ern beinahe jegliche Sexualität zum Erliegen brachte.
— leonceundlena (@leonceundlena) February 14, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Hätte ich einen Papageien, dann würde ich ihm folgenden Satz beibringen: “Glauben sie an Reinkarnation?”
— Ellen Degenerate (@SchweinOfLove) February 21, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Wer Lehrer bewaffnen will, hat sie damals nie beobachtet, wie sie Videorecorder bedienen.
— Felltomate (@felltomate) February 22, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
wir haben kein ausländerproblem wir haben ein problem mit straßenmusikern die mark forster cover spielen
— salon sarer StVO (@ajkozissou) February 24, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Mit dem Prag-Reiseführer durch Kopenhagen. Ich liebe die Herausforderung.
— Jan-Uwe Fitz (@vergraemer) February 25, 2018\[/quote\]
 
\[quote\]
Es sollte einen Kurierdienst geben, der Pakete von der Packstation holt und nach Hause liefert.
— pinokju (@pinokju) February 26, 2018\[/quote\]