Skip to main content


 
Guten Morgen

In der dritten Folge der ersten Staffel von Bosch kommt in den Untertiteln die Redewendung "sauber wie ein Nonnenpopo" vor. Einzige von Google erfasste Verwendung dieser Redewendung im Deutschen: Die Untertitel der dritten Folge der ersten Staffel der Serie Bosch.

Tja, Youtube hat bei Ken Jebsen den Stecker gezogen und der haut jetzt auch in den Sack, will an 25-jährige übergeben und alle, die man auf seiner Seite zunächst sieht, sind schon scheintot. Er kommt noch mit Weisheiten, wie dass soziale Netzwerke nicht sozial seien, was so erhellend ist, wie die Feststellung, dass KenFM nicht im Radio läuft. Ausgebrannt, leer und perspektivlos.

Texte über den Zustand des kulturellen Miteinanders in England finde ich zwar schon fast ermüdend, aber dieser Text von Marina Hyde ist wie immer sehr schön geschrieben: Footballers can say it, but for England's politicians, 'sorry' really is the hardest word:

\[quote\]England Expects … what, honestly? England expects no one to take responsibility. England expects less than what it deserves. As long as we’re ruled by people who regard self-examination and the odd sorry as a sign of weakness as opposed to a sign of strength, we will continue to be let down and short-changed by what they deliver. \[/quote\]

Und während ich mir die Frage stelle: Merken die Engländer irgendwann, dass ihre Kleingeisterei nirgendwohin führt? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.