Skip to main content


 
Gute Nacht

Das britische Handelsministerium hat britischen Firmen empfohlen, in der EU Firmen zu gründen, um dem Aufwand an der Grenze zu umgehen. Das würde mit sich führen, Leute in Großbritannien zu entlassen und in der EU Leute einzustellen. So einen Tipp der Regierung hätte man sich vor 23 Tagen auch noch nicht gedacht.

200 Leute waren heute auf Düsseldorfs Straßen, um für die Freilassung Alexei Nawalnys zu demonstrieren. In Russland waren es wohl allein in Moskau 40000.

Frankreich hat ein Gesetz erlassen, das Geruch und Geräusche auf dem Land schützt.

Melanias Abschlussmusical ist auch noch einen Blick wert.

Und während ich mir die Frage stelle: Welcher starke Industriezweig bleibt den Briten? fahre ich den Rechner runter.
#Alexei Nawalny #Brexit #Melania Trump