Skip to main content


 
Guten Morgen

Dem mailbox.org-Chef passen Seehofers Pläne, Internetdienste nicht mehr anonym nutzen zu können, gar nicht in den Kram.

Ein Gutachten ist raus, dass die Aufnahme von Fingerabrücken in den Personalausweis für rechtswidrig hält.

Die Blödzeitung möchte bei den internen Untersuchungen gegen ihren Chefredakteur keine Vorverurteilungen zulassen. Selten hat eine Zeitung derart gegen die eigenen Prinzipien verstoßen.

Und während ich mir die Frage stelle: Implodiert jetzt die Blödzeitung, oder ist sie selbst dazu zu blöd? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.