Skip to main content


 
Gute Nacht

Die Literaturnobelpreise sind gerade vergeben worden und die merkwürdige Wahl regt die Kenner des Faches nicht mehr auf, spätestens seitdem Literaten epochaler Meisterwerke schlicht von der Jury ignoriert worden sind. Zu einem der ersten, der Jahrzehnte als heißer Anwärter gehandelt wurde und leer ausging, zählt Hermann Lohenfeder. Flusskiesel erinnert anlässlichseines 115. Todestages an dessen Jahrhundertroman Die Dörgelpölze.

Bert Wollersheim, man muss ihn nicht kennen, aber er ist eine Düsseldorfer Pufflegende, wenn man so will, wurde von einer Polizeistreife angehalten und die Ortspresse hat sofort auch ein Bild davon. Worin da jetzt der Nachrichtenwert liegt, darf man mir gerne mal erklären.

Bleiben wir thematisch in Düsseldorf: In den dortigen Arcaden ist eine Staubschutzwand umgekippt und hat drei Personen verletzt. Hauptsache dem Staub ist nichts passiert.

Und während ich mir die Frage stelle: Wollen Leute, die Staub aufwirbeln, andere zum Husten bringen? fahre ich den Rechner runter.