Skip to main content


 
Guten Morgen

Morgens um fünf ist es auch noch zu früh zum Podcasten, dann schaut man besser in seinen Feedreader und haut in die Tastatur. Und da sieht man denkwürdige Sätze von Stefan Niggemeier in einem ihm eigenen Stil über Hans-Urich Jörges, den, ich meine, zu Die Woche-Zeiten, gerne gelesen habe:
\[quote\]Was Hans-Ulrich Jörges annimmt, nimmt er nicht bloß an; er hält es für das, was man annehmen muss, und damit ist es von einer Tatsache für ihn im Grunde nicht mehr zu unterscheiden.\[/quote\]

Düsseldorf hat den Klimanotstand ausgerufen, mal schauen, was daraus wird. Zumindest kann man neuerdings auch von Düsseldorf aus direkt nach Las Vegas fliegen.

Dem Seehofer Horst ist Twitter zu platt und gehässig und deswegen wird es von ihm wohl auch keinen dritten Tweet mehr geben.

Und während ich mir die Frage stelle: Was würde Jörges aus Seehofers Twitterei machen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.