Skip to main content


 
Guten Morgen

So schnell habe ich, glaube ich, auch noch nicht mein Theme gewechselt. Vorher bin ich von einem Theme mit einer Optik, die etwas mit dem Geist der Seite zu tun hatte, zu einem reduzierteren Theme gewechselt, das mehr das schnelle Lesen unterstützen sollte. Jetzt habe ich eins, das beides abfängt.

Claudia Mäder reibt sich etwas an der Redeweise von Leuten, die sich für den Klimaschutz einsetzen:

\[quote\]Einstweilen darf man von denjenigen Leuten, die das Klimaproblem konkret anzugehen versprechen, eine sinnvolle Ausdrucksweise erwarten – eine Sprache, die den rationalen Anspruch der Protestbewegung ernst nimmt, anstatt ihn mit magischen Metaphern zu unterwandern.\[/quote\]

Kann man, man kann auch einfach beim Zuhören auf die Inhalte achten, denn manchmal versperrt Metaphorik Inhalte und damit auch den Erfolg eines Sprechers.

In meiner Heimatstadt will RWE künftig Importkohle verheizen.

In der Reihe Humans of New York kommt ein Berliner Bulemiker https://www.humansofnewyork.com/post/188500905096" target="_blank">zu Wort und lässt den schönen Satz fallen:



\[quote\]Man verpasst so viel vom Leben mit dem Kopf in der Toilette.\[/quote\]



Und während ich mir die Frage stelle: Wie lange hält sich wohl mein Nautikprogramm? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.